Mit Joomla Metadaten eintragen ist leichter als man denkt. Zudem zeige ich dir die Grundlagen beim eintragen von Metadaten

Wie du bei Joomla Metadaten eintragen kannst

3.14/5 (7)

Nachdem wir unser Joomla! CMS Fit für Suchmaschinenoptimierung gemacht haben, möchte ich zum nächsten Schritt übergehen: Heute zeige ich dir, wie du bei Joomla Metadaten definieren kannst. Ich gebe dir außerdem einen kleinen Einblick zu den wichtigsten Regeln, die du beachten solltest, wenn du Metadaten definierst. Bei meinen ersten Berührungen mit Joomla! musste ich selbst recherchieren, wie man bei Joomla Metadaten eingetragen kann.

Hinweis

Diese Anleitung basiert auf das Joomla! CMS in Version 2.5.16.

Wie du Keywords und eine Metabeschreibung definierst

Um bei Joomla Metadaten einzutragen, musst du innerhalb deines Backend’s auf die zu bearbeitende Unterseite. Auf der rechten Seite gibt es die Möglichkeit, Metadaten unter dem Reiter „META-Daten Optionen“ zu definieren.

Joomla! Metabeschreibung und Schlüsselwörter definieren

Du kannst hier Metabeschreibung und Schlüsselwörter definieren.

Bevor du anfängst, Metadaten zu definieren, solltest du einige Regeln beachten und zudem eine Keywordanalyse durchführen – dazu aber später mehr.

Optionen der Metadaten kurz erklärt
Meta-BeschreibungDie Meta-Beschreibung (auch Metadescription genannt) wird bei Google als eine Beschreibung des Inhalts angezeigt. Wichtig hierbei ist, dass der Inhalt der Unterseite beschrieben werden sollte.
Meta-SchlüsselwörterMeta-Schlüsselwörter (auch Keywords genannt) sind heutzutage kein Rankingfaktor mehr. Diese „Funktion“ wurde in der Vergangenheit zu sehr missbraucht. Man kann diese definieren, ist allerdings kein muss.
RobotsUnter Robots darf man die Crawler-Bots, wie zum Beispiel der Google Bot verstehen. Dieser besucht deine Webseite, holt sich Informationen und trägt deine Seite im besten Fall in den Index ein.
SSL-SicherheitWenn deine Webseite die Eingabe von Daten erfordert (Login, Checkout-Prozess etc.) empfiehlt es sich, diese Mithilfe eines SSL-Zertifikats zu verschlüsseln. Damit soll verhindert werden, dass die Information von Dritten ausgelesen und weiter verarbeitet werden kann.

Wenn wir unsere Einstellungen abspeichern, verfügt die bearbeitete Unterseite über eigen festgelegte Schlüsselwörter (Keywords) und einer Metabeschreibung.

Wie du einen Seitentitel definierst

Wenn du einen Seitentitel für deine Unterseite anlegen möchtest, dann wirst du vielleicht schon festgestellt haben, dass dies nicht über den selben Dropdown „Metadatenoptionen“ möglich ist.

Um einen Seitentitel einzutragen, musst du den Dropdown „Einstellungen der Seitenanzeige“ öffnen. Folgendes dürftest du jetzt zu Gesicht bekommen:

Unter "Einstellungen der Seitenanzeige" kannst du den Seitentitel im Browser bestimmen

Hier kannst du einen Seitentitel definieren, der den Inhalt der Seite mit maximal 55 Zeichen (inkl. Leerzeichen) beschreiben sollte.

4 wichtige Informationen, die du beachten solltest

Wichtige Information für das definieren von Metadaten
Keyword AnalyseSie ist der Grundbaustein einer jeden Suchmaschinenoptimierung. Eine Keyword Analyse wird durchgeführt damit du Informationen über potenziellen Traffic, Suchvolumen und deiner Konkurrenz zu bekommen.
SeitentitelDer Seitentitel ist die fette, blaue Überschrift auf den Suchergebnisseiten und im Tab deines Browsers. Damit der Seitentitel nicht abgeschnitten wird, sollte die Grenze von 55 Zeichen nicht überschritten werden. Er beschreibt zudem den Inhalt deiner Seite in einem kurzen Satz.
MetabeschreibungMithilfe der Metabeschreibung kannst du weitere Informationen über den tatsächlichen Inhalt der Seite weitergeben. Die Beschreibung wird bei Google unter dem Seitentitel und der URL in einer gräulichen Schriftfarbe angezeigt. Auch hier gilt: Damit die Beschreibung nicht gekürzt wird, sollte die Beschreibung nicht mehr als 150 Zeichen (inkl. Leerzeichen) beinhalten.
MetakeywordsDie Metakeywords sind heutzutage keine Pflicht mehr, weil diese in der Vergangenheit missbraucht wurden. Sie dienten dem Google Bot als Hilfestellung, um den Inhalt der Seite zu differenzieren.