Das Plugin WP Facebook Embedded Posts hilft dir, Facebook Beiträge in deinen Blog Posts einzubinden

Facebook Beiträge in WordPress einbinden

4/5 (5)

Facebook stellt seit dem 31. Juli 2013 eine Funktion bereit, die es Entwicklern ermöglicht, per Javascript veröffentlichte Beiträge auf die eigene Webseite einzubinden. Diese Neuerung ähnelt sich dem Schema des „Like“-Buttons oder der Facebook-Kommentare. Sinn und Zweck der Beiträge ist es, den Besucher der Webseite zur Interaktion zu bewegen. Daher wird zum einen der Facebook-Beitrag angezeigt und darunter die bereits bekannten Schaltflächen: Gefällt mir, Kommentieren und Teilen.

Twitter bietet diese Funktion schon länger an, nur eben für Kurznachrichten. Seit dem sieht man immer häufiger Webseiten und Blogs, die durch sogenannte Tweets von berühmten Persönlichkeiten ausgeschmückt werden.

Mit Hilfe dieser Neuerung wird Entwicklern die Möglichkeit gegeben, tiefer in das geschehen der Social-Media Kampagne einzugreifen. Der Besucher kann von einer beliebigen Webseite eine direkte Interaktion mit Facebook durchführen. Beim Einbinden von Beiträgen der eigenen Fanseite kann dies einem nur zu gute kommen.

Schutz der eigenen Privatsphäre!?

Um dem Datenschutz gerecht zu werden, können ähnlich wie bei Twitter nur öffentlich gestellte Beiträge in die eigene Webseite integriert werden. Öffentlich bedeutet, dass die Beiträge von jedem eingesehen werden können.

WP Facebook Embedded Posts

Um es Nutzern von WordPress einfach zu machen, haben wir ein Plugin entwickelt, welches es ermöglicht, Facebook-Beiträge schnell und unkompliziert in die eigene Webseite zu integrieren.

Um das Plugin zu verwenden, benötigen wir den Shortcode „fb-post“. Diesem Teilen wir mit Hilfe des „href“-Attributes die URL des Facebook Beitrages mit. Hierzu ein vollständiges Beispiel:

 

 

Das Plugin WordPress Embedded Facebook Posts kannst du seit dem 14. Dezember 2013 aus dem WordPress Plugin Verzeichnis herunterladen.

 

URL der Facebook Beiträge

Mit einem Rechtsklick auf die Zeitangabe eines Facebook Beitrags, kannst du die URL kopieren.Du bist Laie und weißt nicht wie man an die URL des einzubettenden Facebook Beitrages kommt? Jeder Facebook Beitrag enthält unten links eine Zeitangabe (zum Beispiel „vor 30 Minuten“). Mit einem Rechtsklick auf die Zeitangabe öffnet sich ein Browsermenü, in dem die Möglichkeit gegeben ist, die URL des Links zu kopieren (bei Mozilla Firefox: „Link-Adresse kopieren“).

Jetzt kannst du die gerade eben kopierte URL deines Facebook Beitrages in den Shortcode einbinden. Beachte, dass der Wert des Attributs href mit Gänsefüßchen umschlossen werden muss.

Plugin downloaden und installieren

Das „WP Embedded Facebook Posts“ Plugin kann seit dem 14. Dezember 2013 über das WordPress Plugin Verzeichnis heruntergeladen werden. Alternativ kann das Plugin auch als .zip-Verzeichnis von unserer Webseite heruntergeladen werden. Die Datei muss dann an einer beliebigen Stelle eures PCs entpackt werden (im Optimalfall da, wo sie auch wiedergefunden wird). Abschließend muss der Ordner in das Plugin Verzeichnis (/wp-content/plugins/) eurer WordPress Installation verschoben werden.